Datenschutz

 

Datenschutzinformation

Allgemein

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem Webshop.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Als für die Datenverarbeitung Verantwortliche haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über unsere Website verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Datenübertragungen über das Internet können aber grundsätzlich Sicherheitslücken enthalten, sodass kein hundertprozentiger Schutz gewährleistet werden kann.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

C. J. Schmidt GmbH
Krämerstr. 1-7
25813 Husum
Telefonnummer: +49 (0) 4841 8800 (Anrufzeiten: wochentags 09:30 - 18:00 Uhr)
Fax: +49 (0) 04841 880 299
E-Mail: info@cjschmidt.de
Impressumhttps://www.cjschmidt.de/impressum


Datenschutzbeauftragter

Frank Berns
Konzept 17 GmbH
Westring 3
24850 Schuby
Telefon: +49 (0) 4621 530 40 50
E-Mail: mail@konzept17.de


Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

• Unsere besuchte Website
• Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via Soziale Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. Das berechtigte Interesse ist hierbei die vollständige Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind, ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (wenn erforderlich, wurden entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen).

 

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung der Bewerbung. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über das Bewerbungsformular an den Verantwortlichen übermittelt. Schließt die CJ Schmidt GmbH einen Dienstvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten für die Umsetzung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert. Schließt CJ Schmidt GmbH keinen Dienstvertrag mit dem Bewerber, so werden seine Unterlagen spätestens sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen der CJ Schmidt GmbH oder eine Einwilligung des Bewerbers für die weitere Verarbeitung entgegenstehen.

Welche Daten werden verarbeitet?

Für die automatisierte Verarbeitung Ihrer Bewerbung werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:
1) Vorname, Nachname, Geburtstag, Straße, PLZ, Ort, E-Mailadresse und Telefonnummer
2) Dateien und Dokumente, die Sie ggf. hochladen.

 

Links auf Websites Dritter

Die auf unserer Webseite veröffentlichten Links werden von uns mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns den Inhalt dieser Seiten ausdrücklich nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

 

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die erhaltenen bzw. erhobenen personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung des jeweiligen mit der Speicherung verbundenen Zwecks (z.B. Vertragsdurchführung) erforderlich ist. Ist dieser Zweck entfallen, löschen oder anonymisieren wir die Daten grundsätzlich wieder, sofern und soweit der Löschung keine legitimen Aufbewahrungsgründe und -pflichten (z.B. nach steuer- oder berufsrechtlichen Vorschriften) entgegenstehen. In letzterem Fall werden die Daten nur noch eingeschränkt verarbeitet, also nur noch zur Erfüllung des Aufbewahrungsgrundes oder der Aufbewahrungspflicht und im Übrigen nur mit Ihrer Einwilligung, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union (EU) oder eines EU-Mitgliedstaats. Im Falle des Bestehens einer Aufbewahrungspflicht löschen oder anonymisieren wir die Daten nach sicherem Wegfall der Aufbewahrungspflicht.

 

Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittländer

Grundsätzlich übermitteln wir personenbezogene Daten, die wir über unsere Webseite erheben, nicht in Staaten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (Drittländer). Werden Daten in Drittländer in erforderlicher Weise zur Vertragserfüllung, zur internen Kommunikation oder Verwaltung oder etwa aufgrund des Sitzes eines Dienstleisters in einem Drittland übermittelt, so erfolgt dies immer nach eingehender Prüfung und Bewertung. Sie erfolgt auch dann nur, wenn bei der Stelle in dem Drittland ein angemessenes Datenschutzniveau besteht oder geeignete Garantien bestehen, um ein angemessenes Datenschutzniveau bei dieser sicherzustellen (Art. 45 ff. DSGVO) oder ausnahmsweise weder ein Angemessenheitsbeschluss noch geeignete Garantien erforderlich sind (Art. 49 Abs. 1 DSGVO). Sofern und soweit Sie zu den Garantien im Einzelfall weitere Informationen erhalten möchten, können Sie sich hierzu gerne an uns wenden.

Sollte eine Übermittlung an ein Drittland, ohne derartige Absicherungen, erforderlich sein, erfolgt diese Übermittlung auf Basis Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Cookies

Cookies sind kleine Datenmengen, die vom Betreiber einer Webseite auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Temporäre Cookies werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Sie enthalten lediglich eine Identifikations-Nummer (Session ID), die es dem Server erlaubt, die aufeinander folgenden Anfragen des Browsers demselben Benutzer zuzuordnen. Temporäre Cookies werden von vielen Servern verwendet, sie stellen kein Sicherheitsrisiko dar.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO durch Ihre, jederzeit widerrufbaren, Einwilligung.

Bei den nicht technisch erforderlichen Cookies haben Sie die Wahl, ob Sie diese zulassen möchten. Änderungen hierzu können in Ihren Browsereinstellungen vorgenommen werden. Durch Ändern Ihrer Browser-Einstellungen haben Sie die Wahl, alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen.

Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Ihre getätigte Auswahl an Cookies können Sie jederzeit hier abändern:

Cookie-Einstellungen

Wenn Sie sich entscheiden, unsere notwendigen Cookies nicht anzunehmen, kann es sein, dass die Funktionalität auf unseren Seiten vermindert ist und manche Dienste nicht in Anspruch genommen werden können. Dafür bitten wir Sie um Verständnis

 

ONLINE MARKETING UND ANALYSE

Google Produkte

Der Einsatz von Produkten der Google Ltd., Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung der Datenübermittlung in ein Drittland (USA). Diese ist ausfolgenden Grund erforderlich:

Google verarbeitet Daten auch in den USA bzw. ist ein amerikanisches Unternehmen. Darüber hinaus haben, wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google.

Der Europäische Gerichtshof sieht aktuell kein angemessenes Schutzniveau für eine Datenübermittlung in die USA. Weiterhin sind amerikanische Internet-Unternehmen und/oder IT-Dienstleister aufgrund des CLOUD-Acts gesetzlich verpflichtet, Behörden der USA den Zugriff auf gespeicherte Daten zu gewährleisten. Dies gilt auch, wenn die Speicherung nicht in den USA erfolgt.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert.

Es werden, abhängig von Ihrer Einwilligung, folgende Google Produkte eingesetzt.

Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Website den Google Tag Manager der Google Ltd., Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Der Google Tag Manager dient der zentralen Verwaltung von statistischer Auswertung und/oder von Werbeanzeigen. Dies erfolgt über sogenannte „Tags“. Tags sind kleine Code-Abschnitte, welche im Quellcode einer Website eingebunden werden können. Zur Verwaltung setzt der Google Tag Manager hierzu ein Cookie. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen, wenn Sie diesen eingewilligt haben.

Der weitere Umfang der erhobenen Daten hängt von den verwalteten Cookies ab.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen des Google Tag Manager und zu Datenschutzhinweisen finden Sie unter: https://support.google.com/tagmanager/answer/7157428

 

Google Analytics

 Auf dieser Website kommt das Webanalyse-Tool “Google Analytics” zum Einsatz, eine Dienstleistung, die von der Google Ltd., Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) angeboten wird. Zweck des Einsatzes ist die „bedarfsgerechte Gestaltung“ dieser Internetseite, die auf Basis einer Interessenabwägung durchgeführt wird. Die Webanalyse ermöglicht uns außerdem, Fehler der Internetseite z.B. durch fehlerhafte Links zu erkennen und zu beheben. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Diese werden erst nach und aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gesetzt. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie im Bereich „Cookies“. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung und Nutzung jederzeit widerrufen unter folgendem Link:

Cookie-Einstellungen

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die sog. IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert und einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zu Datenschutzhinweisen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

 

Facebook Produkte

Der Einsatz von Produkten der Firma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland (Facebook) erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung der Datenübermittlung in ein Drittland (USA). Diese ist ausfolgenden Grund erforderlich:

Facebook verarbeitet Daten auch in den USA bzw. ist ein amerikanisches Unternehmen. Darüber hinaus haben, wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook.

Der Europäische Gerichtshof sieht aktuell kein angemessenes Schutzniveau für eine Datenübermittlung in die USA. Weiterhin sind amerikanische Internet-Unternehmen und/oder IT-Dienstleister aufgrund des CLOUD-Acts gesetzlich verpflichtet, Behörden der USA den Zugriff auf gespeicherte Daten zu gewährleisten. Dies gilt auch, wenn die Speicherung nicht in den USA erfolgt.

Es werden, abhängig von Ihrer Einwilligung, folgende Facebook Produkte eingesetzt.

Facebook Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook-Conversion

Wir setzen auf unserer Website das Facebook-Pixel der Firma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland (Facebook).

Bei einem Pixel handelt es sich um einen kleinen Code-Abschnitt der in den Quellcode der Website eingebaut wird. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, Sie als Besucher unseres Webshops einer Zielgruppe für die Darstellung von personalisierten Werbeanzeigen (den "Facebook-Ads") hinzuzufügen. Wir setzen das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder welche Interessen an Themen oder Produkten wie in unserem Webshop haben und die wir an Facebook übermittelten (den „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels stellen wir sicher, dass unsere Facebook-Ads dem möglichen Interesse der Nutzer entsprechen. Mit dem Facebook-Pixel können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische Zwecke nachvollziehen, in dem wir erkennen können, ob Nutzer nach einem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unseren Webshop weitergeleitet wurden (die „Conversion“).Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Datenschutzerklärung von Facebook

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook. Es gelten daher die Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php, Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfsbereich von Facebook https://www.facebook.com/business/help/742478679120153?id=1205376682832142

Gemeinsame Verantwortung
Für die Verarbeitung der Daten, besteht eine Gemeinsame Verantwortung mit Facebook.

Widerspruch

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Anzeige von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen, dies setzt ein aktives Facebook Konto voraus https://www.facebook.com/login.php?next=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fsettings%3Ftab%3Dads

Eine weitere Möglichkeit des Widerspruchs finden Sie in unseren Cookie-Einstellungen:

Cookie-Einstellungen


Cookie-Erklärung

Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, welche von einer Webseite verwendet werden, um einen Anwender wiederzuerkennen, Einstellungen zu speichern und Benutzererfahrungen effizienter zu gestalten. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil einer Webseite geworden, welche für eine bessere Performance, der Verwendung von sozialen Medien und zu Werbezwecken genutzt werden.

Durch die Zustimmung für die Verwendung dieser Cookies erhalten Sie Zugriff auf sogenannten Social-Media-Funktionen und erhalten personalisierte Werbung.

Nach aktueller Gesetzeslage können Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, wenn diese unbedingt für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Für alle weiteren Arten von Cookie-Typen wird von Ihnen die aktive Einwilligung zur Verwendung benötigt.

Diese Einwilligung wird für die folgende Domains genutzt: www.cjschmidt.de

Sie haben jederzeit die Möglichkeit unter Cookie-Einstellungen die Einstellungen auf der Webseite anzupassen.

Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 24.11.2021 aktualisiert:


Notwendige Cookies

Für die Erforderlichkeit der Grundfunktionen dieser Webseite oder des angebotenen Dienstes, sind „notwendige Cookies“ immer aktiv. Darunter zählen Cookies, welche speichern, wo Sie sich auf dieser Webseite während Ihres Besuches bewegen. Somit sind diese für die vorschriftsgemäße Nutzung auf der Webseite relevant. 

Cookie-Name

Domain

Zweck der Nutzung

Ablauf

Art

CookieConsent (x2)

www.cjschmidt.de

Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domain.

1 Jahr

HTTP Cookie

PHPSESSID

www.cjschmidt.de

Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei

Session

HTTP Cookie

  

Präferenz Cookies

Ein Präferenz-Cookie erinnert sich an Informationen, welche die Webseite in der Art beeinflussen, wie sie sich verhält oder aussieht. Beispiele hierzu sind die bevorzugte Sprache oder Region des Besuchers. 

Cookie-Name

Domain

Zweck der Nutzung

Ablauf

Art

"Alle Cookies ablehnen" Cookie [cookieDeclined]

www.cjschmidt.de

Festhalten der Information „Alle Cookie ablehnen“ im Browser.

180 Tage

 

HTTP Cookie

 

 

"Alle Cookies annehmen" Cookie [allowCookie]

www.cjschmidt.de

Festhalten der Information „Alle Cookie annehmen“ im Browser.

180 Tage

 

HTTP Cookie

 

Ausgewählter Shop [shop]

www.cjschmidt.de

Speicherung des ausgewählten Shops (bei CJ Schmidt nicht relevant, da es nur einen Shop gibt)

180 Tage

 

HTTP Cookie

 

CSRF-Token [csrf_token]

www.cjschmidt.de

Ein CSRF Token ist fundamentaler Bestandteil einer Sicherheitsmaßnahme namens CSRF Protection

 

Session

HTTP Cookie

 

Cookie-Einstellungen [cookiePreferences]

www.cjschmidt.de

Enthält die im Cookie-Consent Dialog gespeicherten Werte

180 Tage

HTTP Cookie

 

Individuelle Preise [x-cache-context-hash]

www.cjschmidt.de

Cache Key für HTTP Cache

180 Tage

 

HTTP Cookie

 

Kunden-Wiedererkennung [slt]

www.cjschmidt.de

Shopware Login Token – Kundenerkennung ohne expliziten Login

180 Tage

 

HTTP Cookie

 

Kundenspezifisches Caching [nocache]

www.cjschmidt.de

Teil des HTTP Cache

Session

HTTP Cookie

 

Session [session]

www.cjschmidt.de

Zuordnung der Browser-Session auf dem Server

Session

HTTP Cookie

 

Währungswechsel [currency]

www.cjschmidt.de

Speichert die ausgewählte Währung (bei cjschmidt.de nicht relevant)

180 Tage

 

HTTP Cookie

 

Merkzettel [sUniqueID]

www.cjschmidt.de

Zuordnung von Merkzettel Datensatz zu Ihrem Browser

360 Tage

HTTP Cookie

 

 

Statistik Cookies

Durch die Nutzung von Statistik-Cookies können Webseiten-Besitzer besser verstehen, wie Sie als Besucher mit der Webseite interagieren. Hierbei werden Informationen anonym gesammelt und gemeldet. 

Cookie-Name

Domain

Zweck der Nutzung

Ablauf

Art

Endgeräteerkennung [x-ua-device]

www.cjschmidt.de

Dient zum für das Endgerät optimierte Ausspielen und Anzeigen der Website

Session

HTTP Cookie

 

Facebook Pixel [mmFacebookPixel]

www.cjschmidt.de

Erlaubt oder verbietet Facebook Pixel Nutzung

 

180 Tage

 

 

HTTP Cookie

 

Google Ads [wbm_tag_manager_ads]

www.cjschmidt.de

Erlaubt oder verbietet Google Ads Ausspielung

180 Tage

 

 

HTTP Cookie

 

Google Analytics [wbm_tag_manager]

www.cjschmidt.de

Erlaubt oder verbietet Google Analytics

180 Tage

 

 

HTTP Cookie

 

Partnerprogramm [partner]

www.cjschmidt.de

Speichern relevanter Daten zum Partner Programm

180 Tage

 

 

HTTP Cookie

 

 

Bestellung im Webshop

Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DGSVO werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren.

Datenerhebung bei Bestellvorgang

Wenn Sie in unserem Webshop etwas bestellen möchten, haben Sie die Wahl, ob Sie Ihre für die Bestellung notwendigen Daten nur einmalig für diese Bestellung angeben (Gast) oder ob Sie ein Kundenkonto anlegen möchten, wodurch Ihre Daten für spätere Einkäufe gespeichert werden. Sowohl die Registrierung als auch der Einkauf als Gast und damit die Eingabe weiterer Daten in unserem Webshop erfolgen auf freiwilliger Basis. Bei der Registrierung und dem Einkauf als Gast werden all jene Daten abgefragt, die wir zur Ausführung und Abwicklung von Bestellungen benötigen. Erforderlich für eine Registrierung ist außerdem, dass Sie einen Benutzernamen sowie ein Passwort wählen. Beides ermöglicht Ihnen ein einfacheres Login ohne erneute Eingabe Ihrer gesamten Daten. Ihre Daten werden von uns nur zur Einrichtung eines Kundenkontos gespeichert, über welches wir Ihre Bestellungen erfassen, ausführen und abwickeln. Wir halten Ihre Daten für weitere Bestellungen widerruflich vor. Sie können Ihr Kundenkoto stets löschen. Wenn Sie kein Kundenkonto erstellen, speichern wir Ihre Daten zu dem Zweck der Vertragserfüllung und löschen diese, sobald wir zur Speicherung nicht mehr rechtlich verpflichtet sind.

Suche im Webshop mittels DooFinder

Wir setzen die Suchlösung DooFinder der DooFinder S.L., Rufino Gonzálrez 23 bis, 1° 1, 28037 Madrid in unserem Webshop ein. Für den Einsatz ist es erforderlich, dass eine Verbindung mit dem Server des Anbieters aufgebaut wird. Hierbei wird Ihre IP-Adresse übermittelt. Der Einsatz des DooFinder erfolgt im Rahmen der vorvertraglichen Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


Weitergabe personenbezogener Daten an den Versanddienstleister DHL

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.


Externe Zahlungsanbieter

Wir setzen untenstehende externe Zahlungsanbieter ein, über deren Plattform die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen durchführen können.

 

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
E-Mail: impressum@paypal.com
Handelsregisternummer: R.C.S. Luxembourg B 118 349
Datenschutzinformationen unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

Paydirekt GmbH
Stephanstr. 14-16
60313 Frankfurt am Main
Deutschland
E-Mail: customersupport@giropay.de
Handelsregisternummer: Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 99538
Datenschutzinformationen unter
https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutzerklaerung

 

Klarna Bank AB
Postfach 900162
90492 Nürnberg
Deutschland
E-Mail: inkorg@klarna.se
Handelsregisternummer: Amtsgericht Charlottenburg HRB 217291 B Datenschutzinformationen unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

 

Sofort GmbH
Theresienhöhe 12
80339 München
Deutschland
E-Mail: info@sofort.com
Telefon: +49 89 24 88 376 90
Handelsregisternummer: Amtsgericht München HRB 218675
Datenschutzinformationen unter
https://www.sofort.de/datenschutz.html

 

Visa Europe Services Inc.
Zweigniederlassung London
1 Sheldon Square
London W2 6TT
Vereinigtes Königreich
E-Mail: anfragen.europa@visa.com
Telefon: +44 (0)20 7795 5777
Datenschutzerklärung unter
https://www.visa.de/legal/global-privacy-notice.html

 

Mastercard Europe SA
Chaussée de Tervuren 198A
B-1410 Waterloo
Belgium
Telefon: +32 2 352 51 11
Telefax: +32 2 352 58 07 MasterCard Datenschutzerklärung unter
https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html

 

Art der verarbeiteten Daten beim Zahlungsanbieter

• Bestandsdaten wie z.B. Name, Anschrift
• Bankdaten wie z.B. Kontonummer, Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen, Empfängerbezogene Angaben

Diese Angaben sind notwendig, um die Transaktion durchführen zu können und werden nur durch die Zahlungsanbieter erhoben und bei diesen gespeichert. Wir erhalten kein Konto / Kreditkartenbezogene Informationen, sondern lediglich Bestätigungsauskunft über die Zahlung oder Ablehnung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten durch die Zahlungsanbieter an Auskunfteien übermittelt zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung. Dabei gelten die AGB und datenschutzhinweise der Zahlungsanbieter. Für die Zahlungsgeschäfte gelten die AGBs und Datenschutzhinweise der Zahlungsanbieter. In diesen sind auch weitere Informationen zur Geltendmachung von Wiederrufs-, Auskunft -und andere Betroffenenrechte geregelt.

 

Personal Shopping / SimplyBook.me

Wir nutzen für unser Angebot des Personal Shopping das Terminbuchungstool SimplyBook.me von SimplyBook.me, 36 Aigyptou Avenue, 6030 Larnaca Zypern ein. Es werden folgende personenbezogene Daten aufgenommen: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie ggf. weitere Daten anhand Ihrer Angaben. Wir haben mit SimplyBook.me einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Unser Dienstleister verarbeitet die Daten in unserem Auftrag.

Weitere Informationen können Sie unter folgenden Link einsehen: https://simplybook.me/de/terms-and-conditions.

Die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grund Ihrer Einwilligung nach Art. 7 DSGVO. Eine mögliche interne Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO im Rahmen der (vor)vertraglichen Maßnahmen zur Durchführung Ihres Personal Shoppings. Die Protokollierung der von Ihnen durchgeführten Buchungen in SimplyBook.Me erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist hierbei das Angebot eines sicheren, nutzerfreundlichen Terminbuchungstools sowie den Nachweis von erteilten Einwilligungen.

 

NUTZUNG IHRER DATEN ZUR DIREKTWERBUNG

Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer evtl. Daten Vorname, Nachname und Adresse sind freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand von Newsletter einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter, direkt https://www.cjschmidt.de/newsletter die Einstellungen bearbeiten oder über das Formular abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.


Einsatz des Versanddienstleisters „CleverReach“

Die Organisation, Versand und Analyse des Newsletters erfolgt mittels einer E-Mail Marketing Software der CleverReach GmbH & Co. KG,//CRASH Building, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland (CleverReach).Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse wird auf den Servern von CleverReach innerhalb der EU gespeichert. Es wurde, aufgrund der Auftragsdatenverarbeitung mit CleverReach ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Unsere mittels CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann mittels eines sogenannten „Zählpixels“ analysiert werden, wie viele Empfänger den Newsletter geöffnet haben und ggf. wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde.

Mit Hilfe des Conversion-Trackings kann weiterhin analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion wie z.B. der Kauf eines bestimmten Produkts in unserem Webshop) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Wenn Sie keine weitere Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir Ihnen in jedem zugesandten Newsletter einen entsprechenden Link bereit.  Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

 

Rechte der betroffenen Person

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

 – Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;

 – Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;

 – Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;

 – Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 – Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

 – Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

 – Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO: Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Ihren Widerspruch können Sie uns auf den oben angegebenen Kontaktwegen zukommen lassen. Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sie können den Widerspruch wie oben beschrieben ausüben. Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken.

 – Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

 

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel
0431/988-1200
mail@datenschutzzentrum.de

Stand: November 2021

 

Zuletzt angesehen