Weidegans – Limited Edition –

Diese Premium Daunendecke zeichnet sich durch ein hohes Füllvolumen und einer einzigartigen Leichtigkeit aus – die perfekte Zudecke für die kalte Jahreszeit. Auch das das Tierwohl wird hier ganz groß geschrieben. Schon ab der vierten Lebenswoche tummeln sich die Gänseküken das erste Mal auf der Weide. Nach sieben Wochen sind sie dann widerstandsfähig genug, um bei jedem Wetter auf der Weide zu sein. Durch diese natürliche Aufzucht entwickelt sich die Daune von Natur aus zur allerhöchsten Qualität. Abgerundet wir diese Decke durch ein original Inlett aus 100 % Baumwolle in einer 250er super-fine Mako-Batist Qualität.

Boxspringbetten von Jensen

Jedes Jensen Bett ist ein individuell gefertigtes Einzelstück; es verlässt die Betten-Manufaktur als Meisterstück mit einer Garantie auf 25 Jahre beste Liegequalität und einzigartige Körperunterstützung.

Das Besondere

Verstellen Sie das Bett komfortabel über die App auf Ihrem Handy. Flexibel anpassbare Einstiegshöhe – ideal für Ihre Größe. Fließender Übergang zwischen ­unterschiedlichen Härtegraden – für bestmögliche Körperunterstützung. 25 Jahre Garantie

Die Continental Linie verbindet besten Liegekomfort mit der Jensen Pocket on Pocket Technology. Das Box­springbett ist aus drei individuellen Taschen­feder­kernen aufgebaut. Ab 3.405€

headline

Mit der richtigen Matratze können Rückenschmerzen vermieden werden. Eine fundierte Schlafanalyse hilft Ihnen dabei, die beste Wahl zu treffen. Zuerst besprechen wir Ihre Schlafgewohnheiten, ob Sie bevorzugter Seiten-, Rücken- oder Bauchschläfer sind zum Beispiel. Beim anschließenden Probeliegen testen Sie verschiedene Matratzentypen und Härtegrade. Gerne geben wir Ihnen auch für ein Wochenende eine Matratze mit nach Hause.

Thomas Friedrichsen, Schlafberater aus Leidenschaft.

TYPUS – FÜR JEDEN SCHLÄFER DIE RICHTIGE MATRATZE

Welche die richtige Matratze ist erfahren Sie im CJ Schmidt Palmgarten.

Jeder Mensch schläft anders. Deshalb sollte sich eine gute Matratze immer den Bedürfnissen des jeweiligen Schläfers anpassen. Im Schulter- und Hüftbereich bietet dieses Matratzensystem in Kombination mit dem passenden Lattenrost ein druckentlastenes einsinken – im Lendenwirbelbereich findet eine optimale Unterstützung statt. Hier kommt nun das HEIA – Prinzip ins Spiel: Vier unterschiedliche Matratzentypen. Typ H – eher kräftige Körperform, Typ E – gleichmäßig gebaute Körperform, Typ I – eher leichte und kleine Körperform, Typ A – ausgeprägte Körperschwerpunkte

Gesunder Schlaf

Die Belastung der Wirbelsäule im Liegen und Schlafen ist sehr gering, trotzdem stehen viele Menschen morgens mit Rückenschmerzen auf. Damit sich die Bandscheiben nach einem langen Tag optimal regenerieren können und eine Verschlimmerung von Schmerzen ausgeschlossen ist, benötigen Sie ein optimiertes Schlafsystem.